Navigation

Aktuelles

28.10.2020
Der unabhängige Beirat des Stabilitätsrats stellt am 28. Oktober 2020 seine Stellungnahme zur Entwicklung der deutschen Staatsfinanzen vor. Hier finden Sie die Pressemitteilung, hier die vollständige Stellungnahme.

 

30.9.2020
Die Klausureinsichten für Ökonomie des öffentlichen Sektors und Macroeconomics: Economic Growth finden am Freitag, den 6. November von 8:30 bis 9:30 Uhr im Raum LG 0.224 statt. Bitte melden Sie sich zur Einsichtnahme bis zum 30. September an. Beachten Sie bitte, dass eine Einsichtnahme ohne vorherige Anmeldung nicht möglich ist. Bitte schicken Sie eine E-Mail für die Anmeldung an Maximilian Pöhnlein (ÖÖS) oder an Annalisa Tassi (Macro).

 

2.11.2020
Die Klausureinsicht für Wirtschaft und Staat findet am Montag, den 2. November von 15:00 bis 16:30 Uhr im Raum FG 0.015 statt. Bitte melden Sie sich zur Einsichtnahme bis zum 28. Oktober über StudOn an. Beachten Sie bitte, dass eine Einsichtnahme ohne vorherige Anmeldung nicht möglich ist. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Anne Kesselring und Daniela Wech.

 

3.8.2020
Im Wintersemester bieten wir wieder ein gemeinsames Master-Seminar mit den Lehrstühlen von Prof. Rincke und Prof. Wrede. Interessierte Studenten werden gebeten, sich bis zum 03.08.2020 bei david.hardt@fau.de zu melden. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

 

27.7.2020
Liebe Studierende,
Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie wird die Lehre im Wintersemester 2020 am 02. November starten, allerdings werden wir auch in diesem Semester das Angebot hybrid gestalten müssen. Momentan ist folgendes geplant:
Die für das Wintersemester turnusmäßig vorgesehenen Vorlesungen Wirtschaft und Staat (WuS) und Macroeconomics, sowie das Seminar Public Economics 2 finden alle statt. Dies beinhaltet auch die Übungen zu den Vorlesungen. In welcher Form die Lehre stattfindet, ist veranstaltungsabhängig. Bis auf weiteres gilt folgendes: WuS wird voraussichtlich als Webinar mit Aufzeichnung oder als Video angeboten. Übungstermine und –modalitäten werden im Oktober bekannt gegeben. Macroeconomics wird als Online-Kurs und komplett digitalisiert bereitgestellt, genauere Angaben zum Format für Vorlesung und Übung folgen noch. Das Seminar findet erst Ende Januar statt, so dass noch nicht feststeht ob ein Livestream oder eine Präsenzveranstaltung erfolgt.
Neu hinzu kommt im Wintersemester 2020 eine neue Vorlesung mit Übung in European Economic Integration, die in Präsenzform geplant ist, aber aufgrund der stark limitierten Raumkapazität auf 30 Plätze beschränkt wird und für Studierende im ersten Semester des Bachelor International Economic Studies gedacht ist.
Das Verfassen von Abschlussarbeiten, inklusive des dazugehörigen Seminars, und das Belegen des Praktikumsmoduls sind weiter möglich. Absprachen dazu erfolgen individuell, bitte wenden Sie sich bei Interesse vorab per E-Mail an uns.
Details zum Format und zur genauen Durchführung der jeweiligen Veranstaltungen werden wir über StudOn kommunizieren und durchgehend aktualisieren. Die Kurse werden dort ab Oktober verfügbar sein, bitte treten Sie daher unbedingt den Kursen auf StudOn bei, die Sie besuchen wollen.

 

22.6.2020
Der unabhängige Beirat des Stabilitätsrats stellt am 22. Juni 2020 seine Stellungnahme zur Entwicklung der deutschen Staatsfinanzen vor. Hier finden Sie die Pressemitteilung, hier die vollständige Stellungnahme.

 

16.6.2020
Die Einsicht für die Klausur Wirtschaft und Staat findet am 16.6.2020 um 8:00 Uhr im Raum FG 0.015 statt. Wir bitten die angemeldeten Teilnehmer um Einhaltung der vorgegebenen Hygieneregelungen. Eine nachträgliche Anmeldung ist aufgrund der Meldepflicht für Präsenzveranstaltungen nicht möglich.

 

11.6.2020
Aufgrund der aktuellen Situation werden die Klausureinsichten per Zoom (online) stattfinden. Der Termin für die Klausur Macroeconomics: Economic Growth ist Montag 15. Juni. Bitte schicken Sie bis zum 11. Juni eine E-Mail an Annalisa Tassi (annalisa.tassi@fau.de) um einen Einzeltermin zu vereinbaren. Für die Klausureinsicht in Ökonomie des öffentlichen Sektors wird es individuelle Terminabsprachen geben. Bitte schicken Sie bis zum 12. Juni eine E-Mail an Maximilian Pöhnlein (maximilian.poehnlein@fau.de) um einen Einzeltermin zu vereinbaren.

 

26.4.2020
Die Einsicht für die Klausur Wirtschaft und Staat ist aufgrund der aktuellen Situation noch nicht festgelegt, Anmeldungen sind bis 26.4.2020 auf StudOn möglich. Weitere Informationen folgen auf dieser Seite und via StudOn.

 

15.4.2020

Liebe Studierende,

trotz Corona-Epidemie wird die Lehre im Sommersemester 2020 am 20. April 2020 starten, wenn auch in veränderter Form. Momentan ist folgendes geplant:

Die Vorlesungen Ökonomie des öffentlichen Sektors (ÖÖS) und Public Economics sowie die Seminare in European Integration und Public Economics 1 finden 2020 statt. Dies beinhaltet auch die Übungen zu den Vorlesungen. In welcher Form die Lehre stattfindet, ist veranstaltungsabhängig. Bis auf weiteres gilt folgendes: ÖÖS wird als Livestream stattfinden mit Videoaufzeichnung (siehe hierzu die Videobotschaft von Prof. Büttner). Public Economics wird als Videostream bereitgestellt. Die Seminare finden erst im Juni/Juli statt, so dass noch nicht feststeht ob ein Livestream oder eine Präsenzveranstaltung erfolgt. Das Verfassen von Abschlussarbeiten, inklusive des dazugehörigen Seminars, und das Belegen des Praktikumsmoduls sind weiter möglich. Absprachen dazu erfolgen individuell, bitte wenden Sie sich bei Interesse vorab per E-Mail an uns.

Details zum Format und zur genauen Durchführung der jeweiligen Veranstaltungen werden wir über StudOn kommunizieren und durchgehend aktualisieren. Bitte treten Sie deshalb unbedingt den Kursen auf StudOn bei, die Sie besuchen wollen!

Ein weiterer Hinweis zu den Klausureinsichten aus dem vergangenen Wintersemester: Termine für die Einsicht können aktuell noch nicht festgelegt werden. Wir werden hier auf der Website darüber informieren.

 

15.4.2020
Die Termine für die Klausureinsichten können aktuell noch nicht festgelegt werden. Dies betrifft die Klausuren Ökonomie des öffentlichen Sektors, Public Economics, Taxation and Labor Supply, und Macroeconomics: Economic Growth. Weitere Informationen folgen hier.

 

27.3.2020
Die Termine für die Klausureinsichten können aktuell noch nicht festgelegt werden. Dies betrifft die Klausuren Ökonomie des öffentlichen Sektors, Public Economics, Taxation and Labor Supply und Macroeconomics: Economic Growth. Geplant ist ein gemeinsamer Termin am 23.4.2020, weitere Informationen folgen.

 

27.3.2020
Die Einsicht für die Klausur Wirtschaft und Staat ist aufgrund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus noch nicht festgelegt. Weitere Informationen folgen auf dieser Seite und via StudOn.

 

2.3.2020
Stellungnahme von Prof. Büttner im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags zum Thema Investitionen und Schuldenbremse. Hier die schriftliche Fassung.

 

14.2.2020
Für das Sommersemester 2020 sucht der Lehrstuhl für VWL, insb. Finanzwissenschaft studentische Hilfskräfte zur Unterstützung des Lehrstuhlteams. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

 

25.2.2020
Bei der Wiederholungsklausur zu Ökonomie des Öffentlichen Sektors wird, wie im Sommer 2019, Kapitel 4 der Vorlesung nicht geprüft.

 

22.1.2020
Im kommenden Sommersemester bietet der Lehrstuhl für Finanzwissenschaft ein Bachelorseminar zum Thema der europäischen Integration an. Der diesjährige Themenschwerpunkt des englischsprachigen Seminars lautet Migration in Europe. Alle weiteren Informationen zur Anmeldung und zum weiteren Ablauf des Seminars können Sie der Seminarankündigung entnehmen.

 

16.1.2020
Die Übung Macroeconomics: Economic Growth findet ab sofort (jeden Donnerstag) um 15:00 Uhr im Raum LG H2 statt.

 

9.1.2020
Die Übung Macroeconomics: Economic Growth fällt am Donnerstag, den 9.1. aus.

 

13.12.2019
Der unabhängige Beirat des Stabilitätsrats stellt am 13. Dezember 2019 seine Stellungnahme zur Entwicklung der deutschen Staatsfinanzen vor. Hier finden Sie die Pressemitteilung, hier die vollständige Stellungnahme.

 

5.12.2019
Hinweise zu Vorkorrekturanträgen für Wirtschaft und Staat. Eine Vorkorrektur der Klausur kann nur in begründeten Ausnahmefällen erfolgen, hierzu zählt beispielsweise die Einhaltung einer bestimmten Frist für einen Masterstudienplatz. Bitte beachten Sie hierfür, dass der Antrag mit einem entsprechenden Nachweis vor dem Klausurtermin gestellt werden muss. Falls Ihr Antrag auf Vorkorrektur bewilligt wurde, vermerken Sie dies bitte auf der Klausur.

 

2.12.2019
Die Vorlesung Macroeconomics: Economic Growth fällt am Montag, den 2.12. aus. Die Übung entfällt.

 

16.10.2019
Die Einsicht für die Klausur Wirtschaft und Staat findet am 16.10.2019 von 10:00 bis 11:00 Uhr im Hörsaal LG 3.125 statt. Bitte melden Sie sich hierfür auf StudOn an.

 

15.10.2019
Die Klausureinsichten für Macroeconomics: Economic Growth, Public Economics, und Ökonomie des öffentlichen Sektors finden am Dienstag, 15. Oktober, 2019, im Raum LG 6.114 von 8:30 bis 09:30 statt. Einsicht ist nur nach Anmeldung per eMail bis zum 11. Oktober möglich (anne.kesselring@fau.de).

 

1.10.2019
Für das Wintersemester 2019/20 sucht der Lehrstuhl für VWL, insb. Finanzwissenschaft studentische Hilfskräfte zur Unterstützung des Lehrstuhlteams. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

 

19.6.2019
Gastvortrag des Stadtkämmerers Harald Riedel am Mittwoch, 19.06.2019: Harald Riedel, Stadtkämmerer der Stadt Nürnberg und Vorsitzender des Finanzausschusses des Deutschen Städtetages, kommt für einen Vortrag an die WiSo. Er wird im Rahmen der Vorlesung „Ökonomie des öffentlichen Sektors“ über die Finanzen der Stadt Nürnberg referieren. Interessierte Studierende des Fachbereichs sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltung findet von 11:30 bis 13:00 Uhr im Raum LG 0.141 statt. Bei stärkerer Nachfrage wechseln wir in den Hörsaal H3.

 

18.6.2019
Der unabhängige Beirat des Stabilitätsrats stellt am 18. Juni 2019 seine Stellungnahme zur Entwicklung der deutschen Staatsfinanzen vor. Hier finden Sie die Pressemitteilung, hier die vollständige Stellungnahme.

 

4.6.2019
Den Vortrag von Professor Büttner zum Thema Steuerstandort Deutschland bei der Jahrestagung des Instituts für Finanzen und Steuern (www.ifst.de) am 4.Juni finden Sie hier.

 

3.5.2019
Die Vorlesung ÖÖS am 8.5. wird auf den Termin der Übung am 14.5. verschoben. Ort und Zeit der nächsten Vorlesung ÖÖS ist also FG 0.015 von 16:45 Uhr bis 18:15 Uhr am Dienstag 14.5.2019.

 

30.4.2019
Die Vorlesung Public Economics wird am 6. Mai nicht stattfinden. Es wird auch keine Übung am 7. Mai geben. Bitte senden Sie eine E-Mail an anne.kesselring@fau.de. wenn Sie keine Mitteilung in StudOn erhalten haben.

 

23.4.2019
Die Einsicht für die Klausur Ökonomie des öffentlichen Sektors findet am Montag, den 6.5.2019 von 9:00 bis 9:30 Uhr im Raum LG 6.114 statt.

Die Einsicht für die Klausur Macroeconomics: Economic Growth findet am selben Tag und im selben Raum von 9:30 bis 10:30 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich vorab für die Klausureinsicht an (orlando.zaddach@fau.de).

 

18.4.2019
Die Vorlesung Ökonomie des öffentlichen Sektors beginnt am 24.4, die Übung hierzu am 30.4. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an orlando.zaddach@fau.de.

Die Vorlesung Public Economics beginnt am 29.4. Die Übung startet in derselben Woche am 30.4. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an anne.kesselring@fau.de.

 

19.3.2019
Die Einsicht für die Klausur Wirtschaft und Staat findet am Donnerstag, den 25.4.2019 von 15:00 bis 16:30 Uhr im Hörsaal LG H3 statt. Bitte melden Sie sich über StudOn zur Einsicht an. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an anne.kesselring@fau.de.

 

26.2.2019
Im kommenden Sommersemester bietet der Lehrstuhl für Finanzwissenschaft ein Bachelorseminar zum Thema der europäischen Integration an. Der diesjährige Themenschwerpunkt des englischsprachigen Seminars lautet „Reviewing European Energy Policies“. Alle weiteren Informationen zur Anmeldung und zum weiteren Ablauf des Seminars können Sie der Seminarankündigung entnehmen.

 

12.2.2019
Vortrag „Weiterentwicklung der Europäischen Wirtschafts-und Währungsunion“ im Rahmen der Dillinger Europatage.